Dinosaurierpark Teufelsschlucht


Seitenkopf
Seiteninhalt

Faszination Erdgeschichte

Auf zwei Kilometern durch 620 Millionen Jahre!

Foto: Dilophosaurus
© Felsenland Südeifel Tourismus GmbH - Dominik Ketz
Begegne Bewohnern der Erde aus allen Zeitaltern - vom ersten Landbewohner Ichthyostega bis zum Kletterkalmar, der vielleicht das intelligenteste Lebewesen der Zukunft sein wird.

Öffne mit Hammer und Meißel eine Geode und sieh als erster Mensch den Kristallschatz in ihrem Inneren.

Erlebe, wie in akribischer Arbeit Original-Dinosaurierknochen Millimeter um Millimeter freigelegt werden!

Im Dinosaurierpark begibst du dich auf eine Expedition durch 620 Millionen Jahre Erdgeschichte und verfolgst die Entwicklung des Lebens von Erdzeitalter zu Erdzeitalter. Die Reise beginnt vor 420 Millionen Jahren im Devon und endet 200 Millionen Jahre in der Zukunft. Im Mittelpunkt stehen die Stars der Urzeit, die Dinosaurier! Der mächtige Tyrannosaurus Rex brüllt von seiner Felsbastion herab, der Stegosaurus verteidigt energisch seine Jungen und neben dem riesigen Seismosaurus scheinen wir Menschen winzig klein. Aber auch der Dilophosaurus fletscht seine Zähne - ein Raubsaurier, der vor 200 Millionen Jahren hier lebte, als die Teufelsschlucht noch ein Meeresboden war. Und ebenso kannst du den um einige Millionen Jahre älteren Eifelosaurus hier im Park kennenlernen.

Mehr als 160 lebensechte Modelle in originaler Größe lassen die Urgeschichte in dem weitläufigen Parkgelände lebendig werden. Alle Rekonstruktionen entsprechen dem aktuellen wissenschaftlichen Forschungsstand. Infotafeln und der kostenlose Audioguide in vier Sprachen machen euren Rundgang informativ und unterhaltsam. Für Kinder gibt es eigene Tafeln, auf denen unser Maskottchen, der einzigartige Teo der Teufelosaurus, Spannendes erzählt und knifflige Fragen stellt.

Bei den Aktivstationen und Spielmöglichkeiten im Gelände stehen immer die Themen Erdgeschichte und Dinosaurier im Vordergrund. Herz des Parks ist das Forschercamp, der große Mitmach-Bereich. Hier können kleine und große Besucher arbeiten wie die Wissenschaftler, kreativ sein und Geschick und Ausdauer beweisen. Hast du schon einmal eine Geode göffnet und ihren Kristallschatz entdeckt? Möchtest du versuchen, eine Kalksteinplatte mit Hammer und Meißel aufzuspalten und vielleicht einen versteinerten Fisch in ihrem Inneren entdecken? 

Unmittelbar neben dem Forschercamp befindet sich das PALEO LAB -. die Präparationswerkstatt für Original-Fossilien. Hier kannst du Wissenschaft hautnah erleben: Im PaleoLab arbeit Ole, unser geowissenschaftlicher Präparator, an Original-Fossilien von Dinosauriern und anderen ausgestorbenen Tieren und Pflanzen. Sorgfältig legt er die Überreste aus dem Gestein frei. Bei Schnupperführungen und Workshops erhältst du Einblick in seine Arbeit, die unverzichtbar für die paläontologische Forschung ist.

Zwischendurch etwas entspannen? Im Dino-Kino gibt's interessante Kurzfilme zum Thema. Dino's Diner bietet leckere Mahlzeiten, Kaffeespezialitäten und mehr und im großen Dinoshop ist alles geboten, was das Herz echter Dinofans höher schlagen lässt.

Icon: Google+ teilen
Icon: Drucken

Bild:

Bild:

Bild:


Grafik: Überschrift Häufige Fragen.
  • Wann lebten die Dinosaurier?
    Dinosaurier beherrschten die Erde rund 160 Millionen Jahre lang. Sie lebten im sogenannten Erdmittelalter, in den Erdzeitaltern Trias, Jura und Kreide. Vor 65 Millionen Jahren starben sie aus.
  • Lebten früher Dinosaurier in der Teufelsschlucht?
    Hmm... "jein": Die Teufelsschlucht, so wir wir sie heute kennen, entstand erst vor etwa 11.000 Jahren am Ende der letzten Eiszeit - da waren die Dinosaurier längst ausgestorben. Der Sandstein aber, aus dem die Teufelsschlucht besteht, ist etwa 190 Millionen Jahre alt; damals war er ein Meeresboden. Und in diesem Sandstein wurden in Luxemburg tatsächlich Fossilien eines Dinosauriers aus dem Jura, nämlich eines Dilophosaurus, gefunden. Ein lebensgroßer Dilophosaurus ist auch im Dinopark zu sehen!
  • Welches ist der größte Dinosaurier im Park?
    Das ist der Seismosaurus, die "Erdbebebenechse": Ein gigantischer Pflanzenfresser, der im Jura vor rund 150 Millionen Jahren lebte. Er ist 45 Meter lang und über 8 Meter hoch - eines der größten Dinosauriermodelle der Welt.


  • Logo: instagram
  • Logo: Facebook



Seitenfuß